news

Grenzüberschreitende Lieferungen gegenüber Nichtunternehmern erfahren ab dem 1. Juli 2021 weitreichende Änderungen. Wir fassen das Wichtigste für Sie zusammen!

Ein-Personen-Kapitalgesellschaften können aufatmen. Denn sie werden nun ebenfalls wie Soloselbständige mit der Neustarthilfe unterstützt. Die Neustarthilfe wurde am 12.3.21 überarbeitet und verbessert. Wir erklären, was sonst noch geändert wurde.

Seit dem 01.01.2020 gilt eine Steuerermäßigung für die Durchführung energetischer Maßnahmen wie Wärmedämmung oder Erneuerung der Heizungsanlage. Voraussetzung ist jedoch, dass das Objekt zu eigenen Wohnzwecken genutzt wird! Wir erklären, welche weiteren Voraussetzungen man erfüllen muss und wie hoch die Steuerermäßigung ist.

Rückwirkend zum 1. Januar 2021 gibt es eine neu eingeführte, verbesserte Abschreibung für Computer-Hardware und Software. Wir sagen Ihnen, wie diese aussieht und was alles darunter fällt.

Die neue Herausforderung der Corona-Zeit „Arbeit im Homeoffice“ bringt wieder neue Fragen: welche steuerlichen Abzugsmöglichkeiten bestehen und was sollte beachtet werden?

Um die Menschen vor weiteren Corona-Ansteckungen zu schützen, hat die Bundesregierung zusätzliche Maßnahmen bestimmt. Unter anderem sind die Arbeitgeber verpflichtet, Home-Office anzubieten, sofern keine betrieblichen Gründe entgegenstehen.

Wer corona-bedingt unter Mietausfällen leiden musste, kann die Grundsteuer zum Teil erlassen bekommen. Wir erklären, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen und wie der Antrag einzureichen ist.

Im neuen Jahr ändert sich vieles bei der USt. Eine Umsatzsteuer-Voranmeldung für Neugründer wird erst einmal ausgesetzt und die Umsatzsteuersätze werden wieder angehoben.